KIRCHENBELEUCHTUNGEN

... mehr Fotos   

Ref. Kirche Stein/AG; Beleuchtung des Kirchenschiff

Die 1927 durch Architekt Haller aus Kölliken erbaute Kirche basiert auf einem gestreckten 8eckigen Grundriss. Die Kirche enthält längsseitig je 2 hohe Rundbogenfenster sowie gegen Süden ausgerichtete, buntverglaste Rundfenster. Die Kirche ist statt mit Bänken, mit Stühlen bestückt was für eine grosse flexibilität sorgt.

Unsere Aufgabe bestand darin, die Kirche mit möglichst zurückhaltenden Mitteln das Kirchenschiff so auszuleuchten, dass die Gemeinde Ihre Gesangsbücher ohne Mühe lesen kann. Zudem sollte natürlich auch eine der jeweilgen Stimmung enstprechende Atmosphäre aufgebaut werden können.

Dank des vorhandenen runden Deckengewölbes und dem direkt darunter angebrachten ca. 2cm breiten umlaufenden Fries bot es sich fast von allein an die komplette Kirche mit dimmbaren LED-Stripes (14,4W/m) rundum indirekt zu beleuchten. Das nach oben in das runde Gewölbe geworfene Lilcht wurde so wunderbar in den kompletten Kirchenraum verteilt.

Mit 4 Logos LED-Wandleuchten und dem Einsatz unterschiedlicher Linsen wurden weitere Lichtakzente an den Wänden gesetzt.

Mit Bodeneinbauleuchten wurde außerdem  das Kirchengebäude von aussen illuminiert und in Szene gesetzt.